Fahrt zum Veenpark in Holland

                Heimatverein Kloster Oesede e.V.

 

Am Samstag, den 11. Juni 2005, war unsere diesjährige Tagesfahrt vom Heimatverein.

Mit dem vollbesetzten Bus der Fa. Rölker fuhren wir über die Autobahnen 30 und 31,

den Grenzübergang Klazinafeen zum  Veenpark. Die Moorbahn brachte uns direkt ins Moorgebiet, wo uns  die Moorarbeiter ihre schwere Arbeit des Torfstechens vorstellten.

Wir besuchten dann das Dorf „t Aole Compas“ hier lebten  die Anwohner in kleinen

Grashütten, es war die Zeit um 1900. Im angrenzenden Dorf „Bergamond“ stehen die kleinen Arbeiter- und Handwerkerhäuschen aus den Jahren. Hier wurden die

Handwerke z.B. Tischler, Holzschumacher, Schmied, Bäcker u.a. vorgestellt.