Halt an, wo läufst Du hin?                       Zurück zum Rückblick

                Heimatverein Kloster Oesede e.V.

Klausen, Bildstöcke und Kreuze in Kloster Oesede und Holsten-Mündrup

 

Buch über 22 markante Hingucker!

Mit einer weiteren Publikation lokalhistorischer Ausprägung wartet der Heimatverein Kloster Oesede auf. Mitglied Heinz Hußmann hat Klausen, Bildstöcke und Kreuze im Ort aufgesucht und als Fotografien mit "Texterläuterungen in einem Band gesammelt. Sie sind Ausdruck tiefer Volksfrömmigkeit und stehen an Wegkreuzungen, Höfen und Plätzen im Ort: Kreuze, Bildstöcke und Klausen sind markante „Hingucker" für jeden, der sich ohne Eile und mit offenen Augen bewegt. In Kloster Oesede und Holsten-Mündrup tauchen diese  Wegezeichen in deutlicher Zahl auf. 22 sind in dem Bildband festgehalten. Der größte Teil von ihnen entstand zwischen 1880 und 1900. „Damals gab es im Ort keine eigene  Kirchengemeinde, und sooft die Bürger auch beim Bischof vorstellig wurden, es dauerte bis 1904, bis eine Kirche gebaut wurde", sagt Heinrich Herkenhoff, der Vorsitzende des   Heimatvereins. Er vermutet, die Bürger hätten mit der Errichtung der Glaubensdenkmale ihrem Selbstbewusstsein  Ausdruck verleihen wollen. Schneidermeister Hußmann, der seit 50 Jahren seinem Hobby, der Fotografie, nachgeht, hat alle Wegezeichen mit einer Gesamt- und einer Detailaufnahme  in den Band gebracht. Texte erläutern die Entstehung sowie Geschichten und Legenden, die sich darum ranken. Hußmann: „Für mich ist die Arbeit daran zu einer Reise durch die Jahreszeiten geworden, da ich rund ein Jahr benötigte, bis ich damit fertig war." So sind im unterschiedlichen Licht der Sonne stimmungsvolle Fotos entstanden, die viel von der Frömmigkeit wiedergeben, die die Erbauer antrieb. Einen Beitrag zum Entstehen des Buches leistete Günther Stolzenburg, der die Texterfassung übernahm. „Halt an, wo läufst Du hin", der Titel des Bandes, ist ein Zitat des Dichters Angelus Silesius. In seinem Vorwort schreibt Jens Brandebusemeyer, Rektor der Katholischen Landvolkhochschule, über den Sinn der Kreuze, Kapellen, Bildstöcke und Klausen: „Sie wollen, dass der Mensch anhält."

 

 „Halt an, wo läufst Du hin", der Band über „Klausen, Bildstöcke und Kreuze" ist für 7,50 Euro bei den Heimatvereins-Mitgliedern und Schreibwaren Fröse erhältlich.